Musical als Klassenprojekt der 6a am St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen

 

In der letzten Woche vor den Pfingstferien wird die Klasse 6a des St.-Thomas-Gymnasiums Wettenhausen das Kindermusical „Joseph und seine Brüder“ zur Aufführung bringen. Bereits zum großen Infotag für die kommenden Fünftklässler begeisterten die Schülerinnen und Schüler ihr Publikum mit Auszügen aus diesem Werk. Jetzt haben sie eifrig geprobt, um der Öffentlichkeit die „ganze Geschichte“ präsentieren zu können. Das Klassenprojekt bezieht Elemente aus dem Musik-, Deutsch- und Religionsunterricht ein und lässt ein unterhaltsames, phantasievolles und lehrreiches Stück entstehen.

„Wie schon zu der Zeit der Ahnen ziehen in den Karawanen...” - so lautet der Beginn des Karawanenlieds, das den Zuhörer in die exotische Welt der Karawanen und Pharaonen entführt. Die eingängige und orientalisch anmutende Musik macht es dem Publikum leicht, sich in die Zeit und die Atmosphäre der dargestellten Geschichte zu versetzen. Die biblische Geschichte von Joseph und seinen Brüdern ist ein bekannter Stoff, der in vielerlei Hinsicht Probleme thematisiert, die auch Kindern im Alltag begegnen: Erfolg, Beliebtheit, Übermut, daraus entstehender Neid, Missgunst, tiefe Verwerfungen und schließlich Versöhnung.

Die öffentlichen Aufführungen für interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden am Dienstag, 19. Mai, und am Donnerstag, 21. Mai, jeweils ab 19 Uhr im Thomassaal des St.-Thomas-Gymnasium statt. Der Eintritt ist frei.

 

Bilder: Andrea Linder

. All Right Reserve.