Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Beratungslehrer

 

„Kann ich ‘mal mit Ihnen sprechen? Wann haben Sie Zeit?“ – Mit diesen Worten fragen manchmal Schüler auf dem Gang nach, wenn sie ein Anliegen haben, das sie mit dem BL besprechen möchten. Mitunter klopft es auch an meiner Tür und es wird nach einem Termin gefragt.

 

Zeit?
Ja, gerne! Eigentlich immer in den Sprechstunden (in der Regel zwei am Vormittag, eine nach 13.00 Uhr), bei Bedarf auch in der Pause, zumindest für eine erste Abklärung des Anliegens, oder auch in einer Zwischenstunde.

 

Themen?
So vielfältig und bunt wie das (Schul-)Leben sich eben gestaltet. Es geht dabei nicht immer nur um Schulleistungsprobleme und die Entwicklung unterstützender Maßnahmen; oft stehen andere Dinge im Vordergrund:
Wechsel der Ausbildungsrichtung,
Probleme in der Klassengemeinschaft,
Aufnahme von Schülern aus anderen Schulen,                                                        Auslandsaufenthalt für einige Monate oder auch ein ganzes Schuljahr,
Betreuung der Gastschüler aus Italien, die in kleinen Gruppen jedes Jahr von September bis Mitte Dezember unsere Schule besuchen,
oder auch schlicht Schwierigkeiten im häuslichen/familiären Bereich.

 

 

 

Eltern melden sich oft telefonisch oder über e-Mail zur Beratung an, sei es zum Thema Übertritt bzw. Schulwechsel oder auch, weil der Nachwuchs teilweise eine andere Auffassung von schulischer Arbeit hat als Eltern oder Lehrer und auf diese Weise Störungen vorprogrammiert sind.

 

Die Zusammenarbeit mit der professionellen Berufs- und Studienberatung der zuständigen Arbeitsagentur (für das Angebot von Einzelgesprächen oder Informationsveranstaltungen in größerem Rahmen) und die Informationsabende an den Grundschulen zur Übertrittsentscheidung gehören ebenso zur Tätigkeit der Schulberatung, wie die Suche nach Hilfestellungen etwa bei LRS.

 

Zwar gibt es am STG keinen eigenen Schulpsychologen; Frau Mengele, Schulpsychologin am Maria-Ward-Gymnasium, ist aber stets zur Unterstützung und Zusammenarbeit bereit. Bei Bedarf wird der Kontakt über den Beratungslehrer hergestellt oder man kann sich auch direkt an sie wenden.

 

 

Kontaktadressen und Telefonnummern:

Herr Besold, BL am STG: 08223/9610-15, stg-beratung@web.de

Frau Mengele, SPsy am MWG: 08221/963840, mengele@mwg-gz.de